Buchempfehlung

"Nur die Angst stirbt"

"Sexuelle Liebe auf göttliche Weise"

von Barry Long

www.barrylongweb.com

In meinen Augen war er

einer der besten spirituellen

Lehrer unserer Zeit

 

und von einem seiner Schüler:

"Sexuelle Liebe im Jetzt"

Jürgen Fischer

www.orgon.de

 

  

"Der Christusmord"

v.Wilhelm Reich

Leider nur noch im Antiquariat

oder in gut ausgestatteten

Büchereien zu bekommen,

aber absolut lesenswert

 

"Trauma-Heilung"

o.das erwachen des Tigers

Peter A.Levine

ISBN 3-922026-91-5

Synthesis Verlag

 

"Entwicklungstrauma heilen"

v. Laurence Heller & Aline Lapierre

ISBN 978-3-466-30922-1

Kösel-Verlag

 

 

"Der Tanz zwischen Freude und Schmerz"

von Mansuk Patel & Rita Goswami

ISBN 3-9806106-7-5

Genius-Verlag

 

 

"Prophezeihungen von Celestine"

von James Redfield

www.celestinevision.com

   

 

"Zeit für Liebe"

"Zeit für Weiblichkeit"

"Zeit für Männlichkeit"

"Zeit für Gefühle"

Diana und Michael Richardson

www.love4couples.com

 

 

"Der Weg des wahren Mannes"

 von David Deida

auch als Hörbuch erhältlich.

 

 

"Jetzt ändere ich meinen Mann - Wie sie ihn einfach umkrempeln, ohne das er es merkt"

von Michele Weiner-Davis

Pieperverlag

ISBN 3-492-26070-5

 

"Liebeskummer lohnt sich doch"

"Liebe ist kein Kinderspiel"

"Wenn Sex intim wird"

von Krishnananda

 

 

Sai Baba spricht über Beziehung

 

 

"Liebe dich selbst

und es ist egal wen du heiratest"

Eva-Maria Zurhorst

ISBN 987-3-442-21903-2

 

Da ich auch durchaus ein Fan von Märchen und Kinderbüchern bin, habe ich  auch hier einen ganz besonderen Liebling:

"Anand und die Muschelbrüderschaft"- Ein zauberhafter Dreiteiler ("Anand und das Geheimnis des Silbertals", "Anand und der magische Spiegel)und eine äußerst gut gelungene Mischung aus Spiritualität und Abenteuer.

 

Und das weibliche Gegenstück.

Celia Reez (ich weiß gerade nicht ob der Name richtig geschrieben ist)

"Hexenkind"

"Hexenschwestern"

einfach wunderbar.

 

___________


 

Frauengeschichte aus Afganistan - tief berührend!!!


Khaled Hosseini - Tausend strahlende Sonnen || Hörbuch Komplett || Deutsch 2015


https://www.youtube.com/watch?v=3YbzCsd5wck

 

Aktuell: Mai 2017 im Kino: "Die Hütte"

Willkommen in 2017

Januar 2017

 

Hier ein Überblick, was dieses Jahr in meiner Arbeit, meine momentanen persönlichen Prioritäten, auch für Euch, sind.

 

-----------------------------------------------------------------------

 

Das Thema der POLARITÄT und die große weibliche kollektive Wunde die das kranke PATRIARCHAT in dieser Welt hinterlässt, in der die Hexen- und Frauenvernichtung des Mittelalters, auf sehr subtile Weise fortgesetzt wird, ist mir im Jahr 2016 so unglaublich um die Ohren gehauen worden, das ich auch selbst immer noch in tiefen Prozessen damit stecke.

Es ist zwar richtig, das diese polare Welt unserer geistigen Entwicklung dient, trotzdem bin ich nicht der gleichen Ansicht, wie viele spirituelle Leute/Lehrer sie haben, in der sie behaupten, das alles "Licht und Liebe" ist. Alle Menschen, die ich bisher in meinem Leben kennen gelernt habe, die das behaupten, litten bei näherem Kennenlernen unter schweren menschlichen Spaltungen und Dissoziationen. Wohin das führt, kann man z.B. deutlich sehen, wenn man sich vor Augen führt, das eine ganze Nation unreflektiert einen Mann wie Trump an die Regierungsspitze "wählt"..., oder immer noch duldet, das es Kriege, Menschenhandel und Kinderprostitution u.v.m. dergleichen gibt - ja es gibt Ecken in unsere Erde, da sind Frauen fast ausgestorben, da dort weibliche -Föten abgetrieben und -Babys absichtlich getötet werden - für mich unfassbar !!!

 

Positives Denken allein wird uns definitiv nicht daraus bringen...

Solange wir nicht als Geistwesen durch diese Welt wandeln, sondern auch mit der Wahrheit, das wir heute ,hier und jetzt als "Menschen" in dieser Welt sind, braucht es nicht die Abspaltung, sondern die Anerkennung von Licht und Schatten, Freude und Schmerz, Liebe und Angst. Und nur die Liebe ist in der Lage nach und nach die Angst, die die Dualität in der menschlichen Erfahrung "real" schafft, im Herzen zu schmelzen und es bringt überhaupt nichts, so zu tun als hätten wir keine Angst oder würden keinen Schmerz empfinden. Der einzige Weg dadurch ist absolute "Herzöffnung" für alles was ist und das kann sehr unan-genehm sein und es braucht viel Mut und Wahrhaftigkeit sich dem zu stellen, wie ich jeden neuen Tag an mir selbst erfahre.

John De Ruiter, ein sehr guter spiritueller Meister unserer Zeit, hat letztens etwas sehr klares dazu gesagt.

"Wenn Dein Geist zu 95% schon spirituell erwacht ist, haben die 5% Ego, die übrig bleiben, die Macht, die Herrschaft über die 95% zu übernehmen..."

Das ist der Grund, weshalb wir eine 100%ige Entscheidung für die LIEBE brauchen!!!

 

EMOTIONS- und HERZENSARBEIT (vor allem auch in Bezug auf den weiblichen kollektiven Schmerzkörper) wird daher für mich persönlich und für Euch in meiner Bewusstseinsarbeit, ab April, an erster Stelle stehen.

 

------------------------------------------------------------------------

 

Das zweite große Thema für mich persönlich

ist das Thema "TREUE".

Für mich war liebende Sexualität immer eine mir angeborene große Gabe und Geschenk Gottes. Für mich gibt es die Trennung zwischen Liebe und Sexualität nicht und ohne Treue und Verbindlichkeit innerhalb einer Beziehung, kann sich die Liebe nicht entfalten. Meine letzte Beziehung hat mir das nur wieder allzu schmerzhaft bewiesen.

 

Der wunderbare Text über die Liebe von Kahlil Gibran, beinhaltet ebenfalls eine klare Zeile dazu, die ich im Folgenden in Großbuchstaben schreibe:

 

"Wenn die Liebe dir winkt, folge ihr, sind ihre Wege auch schwer und steil. Und wenn ihre Flügel dich umhüllen, gib dich ihr hin, auch wenn das unterm Gefieder versteckte Schwert dich verwunden kann. Und wenn sie zu dir spricht, glaube an sie, auch wenn ihre Stimme deine Träume zerschmettern kann wie der Nordwind den Garten verwüstetet. Denn so, wie die Liebe dich krönt, kreuzigt sie dich. So wie sie dich wachsen lässt, beschneidet sie dich. So wie sie emporsteigt zu deinen Höhen und die zartesten Zweige liebkost, die in der Sonne zittern, steigt sie hinab zu deinen Wurzeln und erschüttert sie in ihrer Erdgebundenheit. Wie Korngarben sammelt sie dich um sich. Sie drischt dich, um dich nackt zu machen. Sie siebt dich, um dich von deiner Spreu zu befreien. Sie mahlt dich, bis du weiß bist. Sie knetet dich, bis du geschmeidig bist. Und dann weiht sie dich ihrem heiligem Feuer, damit du heiliges Brot wirst für Gottes heiliges Mahl. All dies wird die Liebe mit dir machen, damit du die Geheimnisse deines Herzens kennen lernst und in diesem Wissen ein Teil vom Herzen des Lebens wirst. ABER WENN DU IN DEINER ANGST NUR DIE RUHE UND DIE LUST DER LIEBE SUCHST, DANN IST ES BESSER FÜR DICH, DEINE NACKTHEIT ZU BEDECKEN UND VOM DRESCHBODEN DER LIEBE ZU GEHEN.

In die Welt ohne Jahreszeiten, wo du lachen wirst, aber nicht dein ganzes Lachen, und weinen, aber nicht all deine Tränen. Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst. Liebe besitzt nicht, noch lässt sie sich besitzen, denn die Liebe genügt der Liebe. Und glaube nicht, du kannst den Lauf der Liebe lenken, denn die Liebe, wenn sie dich für würdig hält, lenkt deinen Lauf. Liebe hat keinen anderen Wunsch, als sich zu erfüllen. Aber wenn du liebst und Wünsche haben mußt, sollst du dir dies wünschen: Zu schmelzen und wie ein plätschernder Bach zu sein, der seine Melodie der Nacht singt. Den Schmerz all zu vieler Zärtlichkeit zu kennen. Vom eigenen Verstehen der Liebe verwundet zu sein, und willig und freudig zu bluten. Bei der Morgenröte mit beflügeltem Herzen zu erwachen und für einen weiteren Tag des Liebens dank zu sagen. Zur Mittagszeit zu ruhen und über die Verzückung der Liebe nachzusinnen. Am Abend mit Dankbarkeit heimzukehren, und dann einzuschlafen mit einem Gebet für den Geliebten im Herzen und einem Lobgesang auf den Lippen. 

 

Ich finde, das dieser eine Satz auf den Punkt trifft, woran unsere ganze menschliche Gesellschaft krankt. Sexuelle Liebe braucht dringend wieder die Rückverbindung zum Göttlichen, zu unserer wahren Essenz und Treue. Das Patriarchat hat uns die Lüge erzählt, das Sex zum Vergnügen da ist, und damit kollektiv zu einer Spaltung von Sex und Liebe geführt und die die Kirche hat es anschließend mit Scham und Schuld, für die in ihrem Bild natürlich nur die Frauen verantwortlich waren, getoppt.

Starke Frauen, die schon immer wußten, das das eine Lüge ist und "die wahre Kraft von sexueller Liebe auf göttliche Weise" (wie Barry Long es nennt) kennen und leben wollen, wurden und werden bis heute meist gebrochen und beseitigt. Und da wir Frauen zum überwiegenden Teil, durch den dadurch entstandenen großen kollektiven Minderwert des Weiblichen so eingeschüchtert sind, die allgemein "normale" Sexsucht, uns so sehr von unseren Körper-Wahrnehmungen und Gott abgeschnitten hat und wir keine anderen Erfahrungen kennen, halten wir diesen Sexdrive oft sogar für unsere eigene Wahrheit und identifizieren uns mit männlichen Normen, obwohl die meisten von uns instinktiv wissen, das wir uns betrügen lassen. Männer wissen um unsere Angst verlassen zu werden, wenn wir uns dem nicht unterordnen und wir lassen immer mehr zu, das sie das gegen uns und zu ihrem eigenen Vorteil benutzen, um uns Frauen für ihr Vergnügen zu kontrollieren. Sie denken sich dabei nicht einmal mehr was böses. In ihren Augen ist das normal. Sie lassen lieber "Lieben", statt sich der Gefahr, des eigenen offenen Herzens zu stellen. 

Der schlimmste Nebeneffekt für uns Frauen ist, das wir immer mehr in der Vereinsamung landen, weil wir in jeder anderen Frau eine potentielle Konkurrentin sehen. Innerhalb dieses, von Männern gewollten Kontrollsystems für uns Frauen, untergraben die Männer aber auch sich selber, weil sie all das auch ihrer eigenen inneren Frau an tun und seelisch in der dahinter steckenden Angst verkümmern.

 

"SEXUELLE LIEBE AUF GÖTTLICHE WEISE", sexuelle Liebe aus dem Sein heraus, nicht aus dem machen, hat die größte heilige und heilende Macht, die es überhaupt gibt!!!

Sie ist einzig und Allein dazu da "LEBEN ZU SCHAFFEN". und damit ist in meinen Augen (und meiner Erfahrung) nicht gemeint, das sie nur dem Kinder zeugen dient. Diese Art wirklich zu lieben öffnet alle unsere Lebens-Energiezentren wieder, die sich im Laufe der Jahrhunderte der Spaltung immer mehr geschlossen haben. Wir können sie nutzen um jeden Tag bewusst aus diesem ureigenen Jungbrunnen zu trinken. 

- Doch hat die Sache einen Haken. Mit dem öffnen der Energiezentren, in dieser stillen und unspektakuleren suchtfreien Art zu Lieben, kommen alle alten verdrängten Schmerzblockaden, die uns bisher am Leben  gehindert haben wieder nach oben und wollen gefühlt, gereinigt und aufgelöst werden, unter Umständen sehr unangenehm. Hier braucht es viel Mut, Bewusstheit, verbindliche Treue in der Liebesbeziehung und Standfeste Geduld mit uns selbst und unserem Partner.

Auch ist durch den langjährigen Missbrauch unserer heiligen Genitalien, eine Zeit erforderlich um diese wieder zu sensibilisieren. Ein Penis der nicht liebt, sondern "vögelt", ist wie die Hand eines Arbeiters. Um sich zu schützen, bildet die Haut Schwielen und Horn und stumpft ab. Das gleiche geschieht in der Vagina. Und wie bei jeder Sucht muß die Dosis immer höher werden, damit wir überhaupt noch einen Kick verspüren. Für Männer ganz nett, weil sie ihren Druck entladen können, für Frauen auf Dauer eine energetische Katastrophe und ich glaube einer der Hauptgründe, warum immer mehr Frauen sich komplett aus der Sexualität zurück ziehen.

 

Doch haben Yoni (der heilige Garten unserer Vagina)

und Lingam (der göttliche Stab, der Penis)

IMMER die Macht und Magie sich gegenseitig in der

"stillen Liebe" wieder zu heilen.

 

Ich selbst bin viele Jahre auf diesem Weg, doch erst in den letzten ca.5 Jahren habe ich erste wirklich tiefe Einblicke in diese unglaublich Kraftquelle in mir ernten dürfen: sie ist zutiefst nährend, befriedigend und verbindend. Diese Erfahrungen sind so erfüllend und tief, das es für mich persönlich nie wieder etwas anderes geben wird.

 

Leider ist meine Erfahrung mit den Männern an meiner Seite, immer wieder die gewesen, das Ihnen Ihr Vergnügen wichtiger war, als wahrhaftig zu Lieben. Doch egal was die Männer getan haben, ich bin mir gerade in den letzten Jahren selbst treu geblieben. Und das hat sich für mich und meine Körperwahrnehmung und Liebe gelohnt.

 

Es ist Zeit, das wir Frauen wieder die Führung innerhalb der Liebe übernehmen, "JA" sagen zu unseren weiblichen, von Natur aus gleichberechtigten Qualitäten - zuerst über die Rückverbindung zum Göttlichen, zu unseren Wurzeln und unserer wahren Essenz und dann zu der Liebe zu unseren Männern. Anders herum funktioniert es nicht!

Wenn wir in den Kampf gegen das Patriarchat gehen, werden wir verlieren.

Wenn wir Frauen wieder in unsere göttlich verbundene Essenz kommen und von dort aus die Liebe regieren

lassen, werden beide Seiten gewinnen!

 

Liebe und Freiheit wird wieder werden, was es in Wahrheit ist: "Ein und das Selbe"

 

Ich sehe mich als eine ganz normale Frau, irgendwo auf der Mitte dieses Weges. Selbst zutiefst verletzt von dieser patriarchalen Welt, habe auch ich mich verirrt und verraten im Glauben an die falschen Vorstellungen mit denen ich kontrolliert werden sollte, habe selbst kontrolliert, habe selbst verraten, habe selbst mißbraucht, da ich es nicht besser wußte. Bin selbst ein Kind der Dualität in mir. Als solch ein Mensch möchte ich auch gesehen werden. Ich bin nicht die große Meisterin, die schon alles im Griff hat und werde es vielleicht nie sein. Doch das ist nicht wichtig. Wir sind alle gleich und ich kann Euch lediglich mit den Werkzeugen dienen, die es jetzt schon in meinem Leben gibt und die sich zukünftig entwickeln werden. Und Fehler gehören zu meinem Leben dazu.

 

Warum ich das schreibe?!

 

Ich habe gerade im letzten Jahr nochmal sehr deutlich erleben dürfen, wie schädlich der Kult der Idole in unserer menschlichen Welt ist, wie schwer es diese Menschen haben, einfach Mensch sein zu dürfen und angebliche Meister getroffen, die ungefragt und übergriffig mir ihre Wahrheit als die einzig Richtige verkaufen wollten.

 

 "Auch wenn Du von 100 Erleuchteten umgeben bist, höre immer und ausschließlich auf die Wahrheit Deines eigenen Herzens."(mir unbekannter Autor)

 

Ich bin nur ein Mensch, der Euch ein paar Werkzeuge an die Hand geben kann, um in Eurem Herzen weiter zu kommen, aber ob es auch für Dich/Euch die richtigen Werkzeuge sind, weißt nur Du allein.

 

Doch in diesem Sinne werde ich "mein Bestes für Dein Bestes" im Sinne für unser Aller Wachstum gerne geben.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bis Anfang April 2017 werde ich mich weiter selbst sortieren,

werde viel schreiben und mein eigenes Empfinden und Heilen später vielleicht in einem Buch, aber gewiss in meiner Arbeit mit Euch teilen.

Alles Liebe, Elisabeth Mareia

 

(P.S.: Weitere sehr gute Lehrer zu Treue und Verbindlichkeit in der sexuellen Liebe: John de Ruiter, Barry Long, Diana und Michael Richardson, Sai Baba)

 

--------------------------------------------------------------------------------------

 

KREATIVES:

 

- Essenzbilder für Dich und mit Dir/Euch gestalten

- Kreative Selbsterfahrungsprozesse mit

  "deiner persönlichen Blume des Lebens"

  begleiten

- Partnerschafts-Kraftbilder

- Forme das Abbild Deiner/es

  inneren Göttin/Gottes 

 

 

ESSENZIELLES:

 

- Entdecke die Kraft deines offenen Herzens -

  ein neuer, und gesunder Umgang mit

  Emotion und Gefühl.

 

- Meditation

 

(nähere Infos findest du auf den entsprechenden Seiten in der Navigation links)

 

Wichtiges aktuelles Thema und Hilfe zur Selbsthilfe bei Narzissmus und Persönlichkeitsspaltung:

Im letzten Jahr bin ich in meinem privaten Umfeld mit einer sehr schweren Krankheit konfrontiert worden, die sich meiner Ansicht nach, aus heftigen frühkindlichen Traumas, der betreffenden Person entwickelt hat.

Es handelte sich um Persönlichkeitsspaltung und schweren Narzissmus.

 

Auf Grund der Aktualität dieses Themas und da ich an diesem Punkt auch als Angehörige gerade Hilfe in Anspruch nehmen muß, um mich gesund abgrenzen zu lernen, habe ich auch für Euch, sowohl als Information, als auch zur Selbsthilfe eine Neue Seite meiner Menüleiste hinzu gefügt.


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.