Galerie


Essenzbilder:

Wenn wir üben aus unserer "Essenz" zu leben, haben wir die Chance all unsere Schattenanteile zu

 

durchdringen und wieder ganz zu unserem Ursprung zu werden: "REINES SEIN". 

 

Wie unterschiedlich das für jeden Menschen sein kann, zeigen die nächsten Auftrags-Bilder:

 

 

... für Einzelpersonen

...auch für Paare möglich

... auch mit Körperbemalung und Fotografie

Auftragsarbeiten dies bezüglich nehme ich jederzeit  gerne entgegen.


ESSENZ und was es für mich bedeutet:

 

"LEBEN SIE WAS SIE WIRKLICH SIND!"

 

Jeder von uns ist mit einer ganz besonderen Gabe oder einem ganz besonderen Wesen ausgestattet, mit dem wir in diese Welt hineingeboren wurden. Sie ist völlig natürlich, unspektakulär und oft still und doch so zauberhaft und kraftvoll wie ein Regenbogen.

 

Ich glaube, das wir als Menschen in dieser Welt, all unsere "menschlichen Erfahrungen" nur deshalb machen, damit wir ganz und gar zu der "Essenz" werden, als die wir schon immer gedacht waren. Wie ein tiefer Ruf unserer Seele, dem wir folgen müssen, wenn wir glücklich werden wollen.

 

Durch eine Nah-Tod-Erfahrung weis ich, das ich nicht mehr fühle und/oder werte, sobald ich meinen Körper verlassen habe. Der Geist, auf dem Stand meiner jetzigen Entwicklung, existiert jedoch weiter. Daraus ergibt sich die Frage: Was lässt mich meine menschliche "Essenz" entwickeln?

 

In meinen Augen ist es die menschliche Erfahrung von Freude und Schmerz, die mich immer wieder auf meinen innersten Kern- meine Essenz zurück werfen. Wenn ich das einmal erkannt habe, kann ich üben

auch den Schmerz liebevoll dankend anzunehmen, denn er ist ein wichtiger Wegweiser zu dem, was ich wirklich bin (und will!).

 

Hier ein kleines Beispiel aus meinem Leben: Mein erstes eigenes Essenz-Bild entstanden, als ich gerade sehr traurig war, weil mich wieder einmal ein Partner verließ, aus Gründen die ich nicht verstand. Ich malte dieses Bild und war anschließend versöhnt mit dem Leben. Ich erkannte im Bild, das ich die Liebe und Freude, die ich immer bei meinen Partnern gesucht hatte längst in mir trage und sie nirgendwo anders jemals zu finden war. Sie waren immer nur der Spiegel meines Inneren.

Durch meinen eigenen Heilungsweg und die eigenen Trauma- und Emotions-Ausbildungen und die entsprechende Arbeit mit Menschen, sehe ich immer deutlicher, was es für mich bedeutet zu begreifen,

was meine Essenz ist und wie reich ich werde, wenn ich lerne aus Ihr heraus zu leben... wenn wir Alle lernen aus ihr heraus zu leben!

 

Jede Form von Essenz, die verwirklicht gelebt wird, ist ein großes Geschenk für Alle. Menschen wie Mandela, Mutter Theresa, Turner, Frida, Mozart, Tina Turner, Bach, Goethe, Joanne K. Rowling, Wilhelm Reich, Vera Birkenbiehl, Dschingis Khan, Sissi, Lorriot, Marco Polo, Maharaji, Maria Magdalena oder Jesus und viele,

viele mehr haben uns durch alle Zeitalter hindurch mit den Anteilen ihrer Essenz berührt,

auf unterschiedlichste Weise.

 

Oder auch die Szene in dem Film "Wie im Himmel", in der die vielen Chöre gemeinsam im Saal sind, doch der sterbende Dirigent kann nicht kommen. Doch lächelt er, weil er hören kann, wie die vielen Menschen ohne Ihn, nur aus sich selbst heraus, ihrem eigenen Herzen, der eigenen inneren Essenz mit der großen übergeordneten Verbundenheit singen und gemeinsam in einem Augenblick wieder zu der Essenz werden aus der wir alle kommen, jeder auf seine Weise als passendes Puzzleteil des großen Ganzen.

 

 

Wenn ich male, ist dort auch oft ein Tor für meine eigenen Essenz. Auf mehreren Messen, haben mich unterschiedlichste Heiler angesprochen, ob ich weiß, das ich das innerste der Menschen die ich bemale (Gesichtsbemalungen), nach außen hole. Im Anfang konnte ich gar nichts damit anfangen, doch mittlerweile vertraue ich diesem Ruf und er fühlt sich wahrhaftig an.

 

Vor einiger Zeit kam dann eine junge, eher schüchterne Frau zu mir, die schon einige meiner Bilder bei anderen gesehen hatte, und wollte das ich Ihr persönliches Essenz-Bild male. Sie ist so vollkommen anders als ich, das ich sie überhaupt nicht einschätzen konnte. 3 Stunden saß sie muxmäuschenstill vor mir und rührte sich nicht, lauschte nach innen während ich sie bemalte und sah irgendwie glücklich aus. Immer wieder fragte ich Sie, ob sie etwas zu trinken bräuchte, oder sich mal strecken wolle, doch nichts von all dem.

Als sie aufstand, weil es nun darum ging Fotos für die Bildgestaltung zu machen, hatte sie sich nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich, völlig verändert: Sie war im wahrsten Sinne zu Ihrer inneren Königin geworden, erhaben und klar.

 

Am Computer entstand dann eine wundervolle Collage, die ich auf Leinwand zog und sie teilweise noch vergoldete. Jetzt hängt ihre persönliche "Essenz" zuhause bei Ihr und sie kann sich immer wieder neu an ihr wirkliches Sein erinnern und es stärken. Da es für sie ein sehr persönlicher Prozess war, achte ich ihre Grenzen und zeige dieses Bild hier nicht.

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••                                Ein Großteil der Bilder (Acryl, Pastell, Foto), die ich hier abgebildet habe, können Sie käuflich erwerben.

(Bei der Darstellung in der Diaschau sind allerdings oft nur Ausschnitte oder verzerrte Bilder gezeigt.

Auch die Farben weichen teilweise vom Original ab.)

 

Titel, Material und Preis finden Sie in den Zeilen über den Einzelbildern und die Diaschau läßt sich auf Bildschirmgröße zoomen.